Ich bin in Wien geboren und habe – da meine Eltern Opernsänger waren – relativ früh Europa kennengelernt. Operngagements führten unsere Familie nach Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz und natürlich auch immer wieder nach Österreich – die zahlreichen Schulwechsel hab ich zwar damals nicht immer geliebt, aber sie waren perfekte Möglichkeiten, unterschiedliche Länder und viele Kulturen kennenzulernen und den eigenen Horizont zu erweitern. Außerdem konnte ich so relativ leicht Sprachen erlernen, wie etwa Englisch, Französisch, Italienisch, ... Eine gute Wahl Nach der Matura in Österreich wusste ich nicht recht, ob ich Sprachen oder Musik studieren sollte oder ein Schauspielstudium beginnen sollte. Deshalb hab ich gleich alles gemacht: ich habe Italienisch und Jus studiert, meinen Magister an der Universität für Angewandte Kunst gemacht und privat eine Sprech-, Gesangs- und Schauspielausbildung absolviert. Der Weg zum ORF Nach meinen Studium wurde ich nach einem ORF Casting, bei dem TV Sprecherinnen gesucht wurden, vom ORF Landesstudio NÖ gefragt, ob ich Lust hätte als Reporterin beim Radio und Fernsehen zu arbeiten und später auch die Live-Sendung zu moderieren. Gesagt, getan – so lernte ich Radio- und Fernsehen von der Pike auf kennen. Einige Zeit später wurde ich dann gefragt, ob ich die Moderation der täglichen ORF-Nachrichtensendung „NÖ - heute“ im Fernsehen übernehmen könnte. JA - natürlich konnte ich!

Und so ist und bleibt die Fernseh-Moderation meine Leidenschaft.
Radio- ... Außerdem habe ich fünf Jahre lang für die Radio-Sendung „Nahaufnahme mit Nadja Mader-Müller“ jeden Sonntag mit insgesamt rund 300 Prominenten aus Wirtschaft, Sport, Kultur und Society interessante, spannende und auch berührende Gespräche geführt. Und auch jetzt moderiere ich nach wie vor auch im Radio – das Radio NÖ Mittagsmagazin von 12.00 bis 13.00. Seit einigen Jahren leite zusätzlich auch die Kulturredaktion des ORF NÖ. ... und Live-Moderationen Daneben moderiere ich mit Begeisterung Events, Präsentationen und Galas im ganzen Land. Es ist ein wunderschöner Beruf und ich bin jeden Tag glücklich, dass ich ihn ausüben darf. Privates In meiner freien Zeit liebe ich es zu Tanzen, zu Singen oder Musik zu machen. Auch Schauspiel ist eine Leidenschaft.
Der regelmäßige Besuch im Fitnesstudio macht den Kopf frei. Golfen, Reisen, fremde Kulturen: einfach schön!

Daher mein Motto: Lebe und liebe das Leben und jeden Moment!